Deprecated: Function ereg() is deprecated in D:\www\www211\t3lib\class.t3lib_div.php on line 1066 Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in D:\www\www211\t3lib\class.t3lib_page.php on line 499 Das Museum: Stiftung Agrovision

Schweizerisches Agrarmuseum Burgrain


hoftheater: "Oh, Alpenglühn! Freitag, 14. September

ab 18 Uhr im Agrarmuseum:
Steinpilzrisotto Fr. 12.00

Bratwürste vom Grill Fr. 6.00
Dessert
um 2
0 Uhr in der Museumshalle:
Theateraufführung

Das "hof-theater" sorgt mit einer turbulenten musikalischen Komödie für Stimmung im Agrarmuseum.

Eine erfolgreiche Musicaldarstellerin hat die Nase voll: von ihrem hysterischen Manager, der Presse und ihrem Ehemann. Sie sucht Zuflucht in der heilen Bergwelt. Doch statt im erwarteten 5-Sterne-Wellnesshotel landet die Diva auf dem Bauernhof eines Jungbauern, der sie fürsorglich in der Kammer seiner verstorbenen Mutter einquartiert. Trotz anfänglicher atmosphärischer Störungen kommen sichdie Stadtdame und der Naturbursche bei frischer Bergluft und loderndem Alpenglühen näher. Doch plötzlich tauchen unerwünschte Gäste auf, und die Lawine kommt ins Rollen.

Es erwartet Sie ein humorvoll musikalischer Schmaus, wenn die beiden Darsteller Katharina Bohny und Massimo Marco Camizzi "auf die Alp ziehen" und ihr Gesang durch die Bergwelt hallt. Mit Hits von Heino über Straussbis Lady Gaga werden die beiden Turteltäubchen ein lang anhaltendes Echo hinterlassen.

Tickets können beim Veranstalter unter www.hoftheater.ch bestellt werden oder direkt beim Agrarmuseum unter 041 980 28 10 oder 079 760 30 15 (Beatrice Limacher).

Flyer

 

Sonderausstellung "Einblick in die Welt der Glocken und Treicheln"

Samstag, 25. August - Sonntag, 28. Oktober 2018

Der Unterschied zwischen Glocken und Treicheln ist sicher nicht allen bewusst: Glocken werden gegossen, Treicheln gehämmert.

Paul Seematter, Saxeten, sammelt Glocken und Treicheln, seit er ein Junge war. Über die Jahre sind unzählige Stücke aller Grössen dazugekommen.

Das Agrarmuseum zeigt vom 25. August bis 28. Oktober:

  • ausgewählte Stücke aus der Sammlung Paul Seematter, Saxeten
  • Kurzfilm mit Einblicken ins Glocken giessen, Treicheln schmieden und Glockenriemen sticken
  • Begleitprogramm:
    Showeinlage Ochsen Trychler Gettnau: 30. Sept. 13.30 Uhr
    Glockenriemen sticken mit Alfred Schaller, Bösingen: 21. Okt. 13.30-16 Uhr

Flyer

 

.

Ausstellung "Bienen in der Kunst - eine kleine Zeitreise"

Bienenkörbe aus dem mittelalterlichen Buch Tacuinum Sanitatis, 15.Jh.

15. August - 28. Oktober 2018

Bienen faszinierten die Menschen schon seit jeher. Sie fanden schon früh Einzug in die Kunst und blieben Sujet bis in die heutige Zeit. Die wohl Ã¤lteste Darstellung einer Honigernte in Europa ist auf einer Höhlenmalerei in Spanien zu sehen. Selbst in der zeitgenössischen Kunst sind Bienen präsent, so bei Salvador Dalì und Joseph Beuys.

Vom Mittwoch, 15. August bis Sonntag, 28. Oktober sind 13 Beispiele im Agrarmuseum zu sehen.

 

.

 
.

Öffnungszeiten 2018

Wir bauen für Sie!

Ab 9. April wegen Bauarbeiten reduzierte Öffnungszeiten:

Samstags, sonntags und Feiertage10 - 17 Uhr
Brückentage, 11. Mai und 1. Juni 10 - 17 Uhr
Gruppen jederzeit auf Voranmeldung möglich

 

 

 

erinnern - erkennen - entdecken

Bienenerlebnis Burgrain

Food Waste

feiern und geniessen